Historie

Opti-Maler-Partner wurde 1984 gegründet

Opti-Maler-Partner ist die erste und gleichzeitig erfolgreichste Franchise-Partnerschaft im Maler- und Lackiererhandwerk. Initiator und Gründer ist Werner Deck. Aus seinem Unternehmen malerdeck gmbh, entwickelte er das Franchise-System Opti-Maler-Partner.

Hier vereinigen sich Tradition und Fortschritt. 1917 wurde malerdeck von den beiden Brüdern Friedrich Deck und Rudolf Deck in Karlsruhe-Mühlburg gegründet.

Werner Deck, der Urenkel des Firmengründers, führte das Unternehmen in der vierten Generation bis Ende 2014. Nach mehr als 40 Jahren Unternehmertätigkeit, übergab Werner Deck den Betrieb malerdeck 2014, an die von ihm dafür sehr sorfältig ausgebildete und vorbereitete Frau Silke Busch.

Was für die Gründerväter galt, wurde von den folgenden Generationen traditionell fortgestzt und ständig verbessert: Die ausschließliche Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse der Kunden.

Ganz besonders heraus zu heben ist die Pünktlichkeit, die Freundlichkeit, die Zuverlässigkeit, das Aus- und Einräumen und das Putzen und Saugen nach Beendigung der Arbeit. Das ist eine anerkannte Spezialität von Opti-Maler malerdeck.

Der Grundsatz bei Opti-Maler-Partner lautet: Für die Kunden außergewöhnlich angenehm auffallend anders als alle anderen zu sein!

Dies würdigte der seinerzeitige Handwerkskammerpräsident, Harro Leverkus, 1992 bei der Feier zum 75-jährigen Firmenjubiläum mit den Worten: “malerdeck zählt zu den profiliertesten Malerbetrieben in Deutschland und hat auch im europäischen Ausland einen ausgezeichneten Ruf.” Nicht zuletzt die Auszeichnung mit dem Deutschen Handwerkspreis und dem EKS-Preis der Frankfurter Allgemeinen Zeitung unterstreichen das nachdrücklich.

Werner Deck, der Urenkel des Firmengründers, führte das Unternehmen in der vierten Generation bis Ende 2014. Nach mehr als 40 Jahren Unternehmertätigkeit, übergab Werner Deck den Betrieb malerdeck 2014, an die von ihm dafür sehr sorfältig ausgebildete und vorbereitete Frau Silke Busch.